Integriertes Bibliothekssystem für das Ibero-Amerikanische Institut und Kunstbibliothek/ Kupferstichkabinett, Preußischer Kulturbesitz

IAI-TN.jpg
Bilder zu diesem Projekt

Das Ibero-Amerikanische Institut (IAI) ist baulich Bestandteil der Staatsbibliothek an der Potsdamer Str.; Kupferstichkabinett und Kunstbibliothek (KK/KB) befinden sich in einem gemeinsam genutzten Gebäude am Matthäikirchplatz.

Für beide Gebäude wurde eine klassische Kategorie-5-Verkabelung zum Arbeitsplatz und Yellow Cable als Backbone ausgeschrieben. In dem Gebäude am Matthäikirchplatz befindet sich der Rechnerraum der Staatlichen Museen zu Berlin, an das das IAI mit einer direkten LWL-Verbindung angeschlossen ist.

Für die drei Einrichtungen wurde ein gemeinsamer, im Rechenzentrum aufgestellter Unix-Server ausgeschrieben. Auf diesem Server läuft ein Bibliothekssystem sowie eine Anwendung zur Inventarisierung und Katalogisierung von Kunstobjekten. Im Rahmen dieser Ausschreibung wurden ebenfalls die Arbeitsplatz-PC mit Peripherie und Bürokommunikationssoftware beschafft.

Besonderheiten

Das gesamte System wurde anwendungsbezogen und funktional ausgeschrieben. Der abstrakte Leistungskatalog wurde in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern aufgestellt. Das Leistungsverzeichnis wurde derart erstellt, daß bei der Auswertung der Angebote eine Punktebewertung durchgeführt werden konnte. Die Bewertung wurde nach UfAB II (Unterlagen für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen, Version II) vorgenommen, die im Rahmen der Schriftenreihe KBSt herausgegeben wurde.


Home Sitemap Impressum

Bilder zu diesem Projekt
Home / Projekte / Integriertes Bibliothekssystem für das Ibero-Amerikanische Institut und Kunstbibliothek/ Kupferstichkabinett, Preußischer Kulturbesitz